Anzeige
Anzeige
ECR Tag und ECR Award 2021

Zusammen sind wir nicht allein!

Zum zweiten Mal findet der ECR Tag nebst Verleihung des ECR Award im digitalen Format statt. Doch ebenso wie in vielen anderen Bereichen stellt Corona zwar manches auf den Kopf – aber zugleich auch auf neue Füße. Diskutieren Sie mit, wohin dieser Transformationsschub Handel und Industrie führt.

Von Gitta Weirauch und Stefanie Leigeber 18.05.2021

© GS1 Germany

Vorjahressieger: Den „Special ECR Award für Held*innen der Stunde“ errang 2020 die Initiative „Händler helfen Händlern“ um Gründer Marcus Diekmann, Geschäftsführer Rose Bikes.

Digitalisierung und vor allem Kooperationen avancieren in diesen herausfordernden Zeiten zu wesentlichen Erfolgsfaktoren. Unternehmen aller Größenordnungen überdenken in atemberaubendem Tempo ihre Prozesse, Strukturen und Arbeitsmodelle, um sich für die Zukunft zu wappnen. Beim diesjährigen ECR Tag am 22. und 23. September läuten Industrie und Handel deshalb gemeinsam das Zeitalter der Kooperation ein.

Corona stellt nicht zuletzt die Arbeitswelt auf den Kopf: Visuelle Meetings und Messen sind längst etabliert, digitale Touchpoints und Transformationsprozesse nehmen stetig zu, On- und Offlinewelten verschmelzen zum Omnichannel. Alles verändert sich, ist im Umschwung – und es funktioniert! Unternehmen agieren flexibler, heben ungeahnte Potenziale und betrachten disruptive Technologien als Chance. Es gilt mehr denn je, Wissen und Lösungen zu teilen, verschiedene Sichtweisen zusammenzubringen und voneinander zu profitieren.

Dabei wird immer deutlicher, dass das „Wir“ gewinnt und Kooperationen eine völlig neue Relevanz erfahren. Wir haben Lust auf Umdenken. Wir treiben innovative Themen voran. Wir schaffen das gemeinsam. Zusammen sind wir nicht allein! So oder so ähnlich lassen sich die vielen Beispiele der letzten Monate innerhalb der ECR-Branche und darüber hinaus interpretieren.

Lust auf Umdenken

Die Verantwortung von Unternehmen gewann zahlreiche Facetten hinzu. Der Wettbewerb bleibt essenziell, doch ist eine gegenseitige Wertschätzung positiv spürbar: Ein Perspektiv- und Paradigmenwechsel bei Liefernetzwerken, Denkweisen und Mitarbeitern zeichnet sich ab.

Erneut bietet der ECR Tag den veränderten Rahmenbedingungen und neuen Playern eine verlässliche Plattform. Kooperation und Vernetzung als elementare Erfolgsfaktoren für die Zukunft in allen Bereichen stehen im Mittelpunkt der zweitägigen Veranstaltung. Denn vor uns liegt das Zeitalter der Kollaboration – die „Golden Twenties“ des 21. Jahrhunderts.

Was Sie in diesem Jahr erwartet

Bei der Digital Edition des ECR Tags am 22. und 23. September beleuchten Industrie und Handel die neuesten Entwicklungen in den Bereichen Data, Innovation, Logistik, Nachhaltigkeit, New Work, Shopper Experience sowie Supply Chain Management. Ein Highlight neben den Best Practices, Keynotes und interaktiven Formaten ist die Verleihung des ECR Awards. Dieser wird am Abend des ersten Veranstaltungstages in den Kategorien „Special ECR Award für Held:innen der Stunde“ und „Operational Excellence“ verliehen. Bewerbungsschluss ist der 12. Mai 2021. Infos unter: ecraward.de

Schlagworte: Coronakrise, Coronavirus, ECR Tag 2021, ECR Award 2021

Kommentare

Ihr Kommentar