Unternehmen

Coronakrise

Handel mit Vermietern im Gespräch

Meldungen über Unternehmen, die wegen geschlossener Geschäfte aktuell keine Mietzahlungen leisten, häufen sich. Der German Council of Shopping Places (GCSP) und das EHI haben nachgefragt. Ergebnis: Die Mehrheit der Handelsunternehmen geht aktiv auf die Vermieter zu.

Coronakrise

Karstadt Kaufhof sucht Schutz unter Rettungsschirm

Die Corona-Krise setzt dem angeschlagenen Warenhauskonzern Galeria Karstadt Kaufhof schwer zu. Das Unternehmen verliert durch die staatlich angeordneten Ladenschließungen viel Geld. Jetzt soll ein Schutzschirmverfahren das Überleben sichern helfen.

ECC Köln

Kostenlose Webinare

Nach dem Auftakt in der vergangenen Woche bietet das ECC Köln auch am 2. April sowie an weiteren Terminen im April Webinare für Retailer an.

Coronakrise

Händler direkt unterstützen

Die ANWR Group fordert zur Sicherung der Liquidität vieler tausender Anschlussunternehmen im mittelständischen Einzelhandel, für die letzte Meile der Verteilung der staatlichen Corona-Fördermittel die bereits bestehenden Strukturen der Verbundgruppe zu nutzen.

Gastbeitrag

Zwischen Lieferdienst und Hamsterkauf

Die Rahmenbedingungen verändern sich in Hochgeschwindigkeit. Dabei gibt es wenige Branchen, die so ein heterogenes Bild abgeben, wie der Einzelhandel. Gewinner und Verlierer sind häufig nur eine Ladentür voneinander entfernt. Die Erhöhung der Loyalität ist entscheidend.

Gastbeitrag

Schritt für Schritt aus der Krise

Handelsmanager im Krisenmodus müssen lose Enden von der Supply Chain bis zu den Absatzkanälen zusammenhalten und das Unternehmen ausschließlich über Liquidität steuern – und dies bei rechtlichen Rahmenbedingungen, die sich laufend ändern oder unklar sind. Vier Tipps.

Gastbeitrag

Trotz Corona mit den Kunden in Kontakt bleiben

In Zeiten weitreichender Ladenschließungen benötigen stationäre Händler neue Kanäle, um den Austausch mit Kunden zu pflegen. Wie Retailer mithilfe von Drive-to-Store-Plattformen den Fokus auch auf ihre Onlineangebote lenken können, erklärt Christoph Eck-Schmidt, Geschäftsführer der Bonial

Onlinemarketing

Den Datenschatz heben

Marken werben am liebsten dort, wo Konsumenten in Kauflaune anzutreffen sind – auf den Internetseiten großer Retailer. Führende Händler wie Otto oder Douglas sind voll ins Retail-Media-­Geschäft eingestiegen und setzen das Interesse ihrer Kunden in bare Münze um.

Marketing

Packende Werbung

Für den Kunden ist es eine Freude, für den Handel ein wichtiger Touchpoint auf der Customer Journey: das Öffnen eines Pakets mit online ­bestellter Ware. Genau in diesem Moment spricht das Start-up ­Adnymics Kunden mit personalisierten Paketbeilegern an.

Coronakrise

Kurzarbeit nur schwer zu vereinbaren

In vielen Branchen ist Kurzarbeit ein geübtes Mittel. Jedoch ist dieses Instrument für den Handel nicht ausreichend, um Unternehmen vor finanziellem Schaden oder Entlassungen zu bewahren, so der Handelsverband Wohnen und Büro (HWB), der die wichtigsten Fakten zusammenfasst.