Anzeige
Anzeige
Anzeige

Unternehmen

Anzeige
Customer Experience

Wie stationären Händlern Kundenbindung gelingt

Deutsche Verbraucher bringen lokalen Handelsunternehmen mehr Vertrauen entgegen als solchen, die ihre Ware nur im Netz anbieten. Allerdings sehen sich lokale Händler auch mit hohen Erwartungen der Kunden konfrontiert, wie eine Studie der Location-Marketing-Plattform Uberall zeigt.

Social Commerce

Wie Händler vom Video-Netzwerk TikTok profitieren

Nicht nur für junge Leute: Altersübergreifend nutzt jeder fünfte Konsument in Deutschland die Video-App TikTok. Eine Studie des ECC Köln zeigt, wie Händler und Hersteller das Netzwerk für Marketingzwecke nutzen können.

Self-Checkout

Wie Händler ihre Kunden zu Kasse bitten

Die Anzahl von Self-Checkout- und Self-Scanning-Systemen im Einzelhandel nimmt zu. Mehr als 2.300 Geschäfte bieten ihrer Kundschaft mittlerweile eine entsprechende Möglichkeit an, wie eine Markterhebung des EHI Retail Institute zeigt.

Beautybranche

„Das Ohr an der Kundin haben"

Douglas entwickelt sich vom Filialisten mit Onlineshop zu einem Digital-Unternehmen mit stationärem Geschäft. Vanessa Stützle über die Transformation des traditionsreichen Konzerns und seine Zukunft als vernetzte Beauty-Plattform.

Handzettelwerbung

Singende Schweinebäuche

Aldi Süd und die Technologieplattform Snoopstar haben sich zusammengetan und den Handzettel des Discounters um Augmented-Reality-Elemente erweitert – jetzt kommen Kochrezepte, Produktinformationen und Storys direkt aufs Handy.

Ifo-Umfrage

Händler erwarten Lieferengpässe bis in den Sommer

Verbraucher müssen sich angesichts globaler Lieferprobleme auf Verzögerungen im Handel einstellen. Ob Fahrräder, Spielekonsolen, Autos, Heimwerkerbedarf oder Möbel: Die Nachschubprobleme machen sich in vielen Branchen bemerkbar und dürften so schnell nicht verschwinden.

Living

„Unsere Nerven sind krisengestählt"

Obwohl Butlers noch vor vier Jahren tief in den roten Zahlen steckte, ist das Unter­nehmen gut durch die Coronakrise gekommen. Mitgründer und -geschäftsführer Wilhelm Josten über die Lehren.

Supply Chains

Abhängig von Fernost

Der Handel sucht vor dem wichtigen Weihnachtsgeschäft nach Möglichkeiten, Löcher in den weltweiten Lieferketten zu stopfen – und sich künftig resilienter gegen Pandemien und andere Risiken aufzustellen.

Start-up

Yo Bro, what´s up?

20 Millionen Euro Umsatz nach einem Jahr sind nur der Anfang: Bisher hat sich die Marke 4Bro vor allem im Food-Bereich einen Namen gemacht. Das soll sich bald ändern. Gründer Engin Ergün über seine Zukunftspläne.

Kreislaufwirtschaft

Abfall als Ressource

Gebrauchte Kunststoff­­­­ver­packungen werden häufig unterschätzt. Dabei lässt sich aus ihnen Granulat, sprich Rezyklat, für neue PET-­Flaschen, Cremedosen und andere Produkthüllen herstellen. Das ist auch erklärtes Ziel des Forums Rezyklat.