Geschäftsessen

Vorsteuerabzug trotz Verstoßes gegen Aufzeichnungspflicht

Damit die Kosten für das Geschäftsessen steuerlich als Betriebsausgaben absetzbar sind, gilt es, einige Voraussetzungen zu beachten.

Steuerkontrolle

Ungebetene Gäste

Mit unangekündigten Kontrollen vom Finanzamt müssen Händler jederzeit rechnen, seit der Gesetzgeber 2018 die Kassennachschau eingeführt hat. Welche Erfahrungen eine Unternehmerin in den vergangenen Jahren damit gesammelt hat ­­und wie sich Firmenchefs wappnen können.

Null-Prozent-Finanzierung

Warum Händler die Umsatzsteuerveranlagung offenhalten sollten

"Mit der Null-Prozent-Finanzierung in bis zu 20 Monatsraten Ihr Wunschprodukt finanzieren. Direkt, einfach und bequem online beantragen.“ Angebote, wie dieses von MediaMarkt, bei denen Händler zum Kauf einer Ware direkt eine Finanzierung mitofferieren, häufen sich...

Urlaubsanspruch

Gewährung halber ­Urlaubstage nicht verpflichtend

Urteil: Der Urlaub ist gemäß § 7 Abs. 2 S. 1 Bundesurlaubsgesetz (BurlG) zusammenhängend zu gewähren. Ein Urlaubswunsch, der auf eine Zerstückelung des Urlaubs in Kleinstraten gerichtet ist, muss nicht erfüllt werden.

Recht

Freizeitausgleich umfasst nicht automatisch Überstunden

Freizeitausgleich umfasst nicht automatisch Überstunden, stellt ein aktuelles Urteil klar.

Streitbeteiligungsverfahren

Keine Scheu vor klaren Ansagen

Das Gesetz über die alternative Streitbeilegung in Verbrauchersachen verpflichtet Unternehmen, Konsumenten leicht zugänglich und verständlich davon in Kenntnis zu setzen, inwieweit es bereit ist, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Steuertipp

Firmenwagen: Fiskus darf Privatnutzung nicht pauschal unterstellen

Zwar spricht der Beweis des ersten Anscheins grundsätzlich immer für die private Nutzung des Firmenfahrzeugs durch den Unternehmer. So hat es jedenfalls der Bundesfinanzhof (BFH) in seinem Urteil vom 13.12.2011 (Az.: VIII B 82/11) beschlossen.

Beschlossen und verkündet:

Nutzer müssen Verwendung von Cookies aktiv zustimmen

Der EuGH hat mit Urteil vom 01.10.2019 (Rechtssache C-673/17) entschieden, dass die Datenverarbeitung mittels der Verwendung von Cookies nur mit einer Einwilligung des Betroffenen zulässig ist und ein bereits vorab angekreuztes Kästchen keine wirksame Einwilligung darstellt.

Recht

Click & Collect: Kein Fernabsatzvertrag trotz Onlinebestellung

Da sie ein Fernabsatzgeschäft (§ 312 c Abs. 1 BGB) betreiben, haben Onlinehändler im Vergleich zu rein stationären Händlern viele zusätzliche Vorschriften zu beachten.

Crossborder-E-Commerce

Der Fremde

Roman Maria Koidl hat das erste paneuropäische Clearinghaus gegründet. ClearVAT schafft Ordnung im Mehrwertsteuerchaos und Rechtssicherheit für Händler beim grenzüberschreitenden E-Commerce. Der Branchenneuling will einen Milliardenmarkt erobern.