Das haben wir für Sie gefunden

Ihre Suche nach "Mobile Commerce" ergab 191 Treffer.

EHI-Studie
Handel setzt auf flexible Kassenlösungen

individuelle Lösungen. Mobil kassieren und beraten Die Weichen für die mobilen Prozesse werden gestellt. Das Ranking der To-Do‘s am POS führt mit 56 Prozent der Einsatz von mobilen Geräten mit Kassenfunktion [...] das Potenzial von mobilen Kassen am POS als hoch ein. 21 Prozent haben heute bereits mobile Geräte mit Kassenfunktion im Einsatz, zukünftig planen dies 54 Prozent. 47 Prozent setzen Mobile Devices zur Beratung [...] EHI-Studie Handel setzt auf flexible Kassenlösungen Mobile first, so könnte man die Planungen des Handels zu seinen Kassenlösungen überschreiben. Außerdem gewinnen Self-Checkout- oder Self-Scanning-Systeme mehr

Gastbeitrag
Trotz Corona mit den Kunden in Kontakt bleiben

n ebenso ihre im Onlinehandel erhältlichen Produkte zu bewerben. Ziel ist es, den Absatzkanal E-Commerce der Händler zu stärken. Das heißt, über eine Plattformanbindung spielen Retailer Angebote zielgenau [...] der größten Einzelhändler und Marken aus unterschiedlichen Handelssegmenten die datengesteuerten, mobilen Marketinglösungen, um ihre Angebote und Produkte zu bewerben. mehr

Interview
„Wir müssen vom Denken ins Handeln kommen“

Summe auf jährlich rund 50 Milliarden US-Dollar. Unser Anliegen ist es, die Zivilgesellschaft zu mobilisieren und den Menschen klarzumachen, dass es immer noch einen sozial verträglichen Weg gibt, uns rechtzeitig [...] zwischen Industrie und Handel. Als anerkannter Retailexperte treibt Fell die Standardisierung im E-Commerce und in weiteren Industrien voran – unter Berücksichtigung innovativer Technologien wie Blockchain mehr

Stationärer Handel
Frequenzbringer

– der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel schätzt den Umsatz im vergangenen Jahr auf 72,6 Milliarden Euro, ein neuer Rekord. Für Händler, Politiker und Immobilienbesitzer stellt sich daher die große [...] Läden schließen, selbst Filialisten ziehen sich aus der Fläche zurück. ­Vielerorts setzt die ­Immobilienwirtschaft deshalb auf Mixed-Use-Konzepte, also die räumliche Durchdringung von Handel, Dienstleistungen mehr