Das haben wir für Sie gefunden

Ihre Suche nach "Diebstahl" ergab 41 Treffer.

Autonome Supermärkte
Angriff der Verkaufsmaschinen

Regalen verzichtet Tegut, lediglich an der Decke findet sich Überwachungstechnik zum Schutz vor Diebstahl. Zur Bezahlung stehen alle gängigen bargeldlosen Verfahren zur Verfügung, beim Kauf alkoholischer [...] und Kreditkarte, Netto-App auf dem Smartphone, DeutschlandCard oder Gutscheine. Zum Schutz vor Diebstahl setzt das Unternehmen Berichten zufolge während der Spätöffnung Sicherheitsleute ein, Netto bestätigt mehr

Kriminalität
Haltet den Dieb!

Kriminalität Haltet den Dieb! Während Ladendiebstahl ein Massendelikt ist, sind Überfälle im Vergleich zwar selten – aber umso belastender für Mitarbeiter. Welche Vorkehrungen Händler treffen ­können, [...] Von Jens Gräber 14.10.2020 © Blickfang/stock.adobe.com Raubüberfälle sind deutlich seltener als Diebstähle – die Folgen allerdings gehen über den rein materiellen Schaden weit hinaus. An einem Samstagmorgen [...] Aufmerksamkeit des Personals ist eigentlich das Wichtigste. Denn die Mitarbeiter sind die Personen, die Diebstähle tatsächlich verhindern können.“ Weitere Maßnahmen könnten Täter abschrecken, etwa Kameraüberwachung mehr

Interview
„Stationäre Stärken digital ausbauen“

per Smartphone überall im Laden die gewünschten Artikel scannen und bezahlen. Dabei wird die Diebstahlsicherung in den Etiketten deaktiviert, auch dafür muss der Kunde sich also nicht eigens anstellen. Das mehr

Inventurdifferenzen
Wachsender Milliardenschaden

Umsatzes. Zusammen mit den Ausgaben für Diebstahlprävention und Sicherungsmaßnahmen entgeht dem Handel so rund 1,32 Prozent seines Umsatzes. Doch auch wenn das Thema Diebstahl ein Dauerbrenner ist: 2019 sind die [...] enorme Inventurdifferenzen in Kauf nehmen: 4,4 Milliarden Euro entgingen dem Handel im Vorjahr durch Diebstähle und organisationsbedingte Verluste. Das sind rund 5 Prozent mehr als 2018. 28.07.2020 © iStockphoto/Tom [...] „Inventurdifferenzen im deutschen Handel 2020“. Hinter den hohen Zahlen steckt vor allem eins: Diebstahl. Von den 4,4 Milliarden Euro Inventurverlusten (branchengewichtete Hochrechnung für den gesamten mehr