Das haben wir für Sie gefunden

Ihre Suche nach "ECC" ergab 62 Treffer.

Verloren im Cross-Channel

diese bisher kaum. Eine neue ECC-Studie geht der Situation auf den Grund. zeigt, welche Bedürfnisse Konsumenten während ihres Einkaufsprozesses haben. 11.04.2017 © Fotolia © ECC Köln Anklicken zum Vergrößern [...] Vergrößern Unter dem Titel „Cross-Channel – Quo vadis?“ befragte das ECC Köln im März 2017 1.500 Konsumenten – und kommt in seiner Untersuchung zu einem vergleichsweise ernüchternden Ergebnis: Nur gut sechs mehr

Onlineshops bieten mehr Zahlungsverfahren an

wieder erkennbar vergrößert. 21.02.2017 © Getty Images Anklicken zum Vergrößern So zeigt die neue „ECC-Payment-Studie Vol. 21 – der Online-Payment-Markt aus Sicht der Händler und Konsumenten“, dass Konsumenten [...] boten Onlinehändler durchschnittlich zwischen 5,1 und 5,5 Payment-Optionen an. Für die Studie hat das ECC Köln in Zusammenarbeit mit Professor Malte Krüger, Hochschule Aschaffenburg, 1.765 Onlineshopper aus [...] Zahlungsverfahren ein, ist die sichere Abwicklung selbstverständlich ein entscheidender Faktor. Die ECC-Payment-Studie zeigt, dass Händler aber auch klar ihre Kunden im Fokus haben und darauf achten, dass mehr

Kaum gekauft, schon retourniert

zurückgeschickt werden - oft kostenlos. Wie gehen Käufer mit dieser Möglichkeit um? Eine Studie des ECC Köln zusammen mit dem Logistiker Hermes zeigt: 20 Prozent der Kunden haben von Anfang an vor, mindestens mehr

Cross-Channel: Die Kunden zahlen mehr

es sich für Händler, die Preise anzugleichen – so die Kernergebnisse eine neue Studie. 07.06.2016 © ECC Preisharmonisierung oder Preisdifferenzierung? Dies ist eine zentrale Frage für jeden Cross-Channel-Händler [...] oder Differenzierung – Pricing-Strategien im Cross-Channel-Handel“ des Handelsforschungsinstituts ECC Köln in den Blick. Dafür wurden rund 380 onlineaffine Konsumenten zu einem potenziellen Tabletkauf [...] verständlich an die Kunden zu kommunizieren“, sagt Eva Stüber, Leiterin Research & Consulting des ECC Köln. Empfiehlt es sich also, je nach Mehrwert eines Kanals unterschiedliche Preise anzusetzen? Für mehr