Anzeige
Anzeige

Das haben wir für Sie gefunden

Ihre Suche nach "Recht" ergab 582 Treffer.

Modehandel in der Krise
Wie Corona den Modehandel zum Umdenken zwingt-handelsjournal

Verfügung stehenden Tools. Zuweilen führten Vertreter ihn per Videoanruf durch den Showroom. Die zielgruppengerechte Auswahl der Kollektionen sei unter diesen Umständen schwierig. Dabei ist es in unsicheren Zeiten mehr

Recht
Warum massenhaftes Abmahnen Missbrauch darstellen kann-handelsjournal

würde, um diese Rechtsverstöße zu unterbinden. Es sei daher davon auszugehen, dass es dem Unternehmer bei seiner Abmahntätigkeit allein darum gehe, sich gemeinsam mit seinem Rechtsanwalt eine Einnahmequelle [...] § 8 Abs. 4 UWG a. F. war bisher allerdings abstrakt und enthielt viele unbestimmte Rechtsbegriffe. Die Rechtsprechung hatte daher hohe Hürden für die Feststellung eines Missbrauchs aufgestellt. Auch wenn [...] Recht Massenhaftes Abmahnen kann Missbrauch darstellen Ein massenhaftes und flächendeckendes Abmahnen von Mitbewerbern kann auf einen verbotenen Missbrauch hindeuten. Dies hat das Oberlandesgericht (OLG) mehr

Digitalnavi Handel
Customer Journey: Welche Digitaltechnologien den Weg zum Herzen des Kunden ebnen-handelsjournal

beispielsweise kein Produkt, über das er sich nicht angemessen informiert fühlt und dem er daher nicht recht traut. Abhilfe können unter anderem digitale Sprachassistenten schaffen, die in einer ersten Orie mehr

COVID-19-Pandemie
Rechtstipp: Mietzahlung während behördlicher Beschränkungen-handelsjournal

berechtigen. Von Claudia Lindemann, Syndikusrechtsanwältin, Handelsverband Bayern 15.01.2021 © imago images, teamwork Mieter, die ohne abschließende Klärung der Rechtslage eigenmächtig die Miete kürzen, gehen [...] Zahlungsrückstands bis zum 30. Juni 2020 befristet war. Mieter, die ohne abschließende Klärung der Rechtslage eigenmächtig die Miete kürzen, gehen daher das Risiko ein, dass der Vermieter das Mietverhältnis mehr