Das haben wir für Sie gefunden

Ihre Suche nach "Optiopay" ergab 4 Treffer.

Coronakrise
OptioPay startet Gutschein-Plattform für lokale Händler

Coronakrise OptioPay startet Gutschein-Plattform für lokale Händler Die Corona-Krise trifft den Handel hart. Das Berliner FinTech-Unternehmen OptioPay will nun mit der Gutscheinplattform HilfeLokal.de [...] laut OptioPay zur Deckung der anfallenden Kosten. Das Unternehmen sucht nach eigenen Angaben schon Sponsoren, um den Service Händlern in der Krise komplett kostenfrei anbieten zu können. OptioPay ist ein [...] Imago Die Gutscheinplattform soll lokale Händler unterstützen, die derzeit nicht öffnen dürfen. OptioPay will gemeinsam mit Sponsoren in der Coronakrise helfen und hat die neue Gutscheinplattform HilfeLokal mehr

Open Banking
Die Zukunft ist offen

offerieren, die den Kontozugriff erlauben.“ An dieser Stelle setzt etwa das Fintech-Unternehmen Optiopay mit einer White-Label-Lösung namens Optiobanking speziell für den Handel an. Rabattaktionen ausspielen [...] entrichten Einrichtungs- und monatliche Lizenzgebühren. Kontoinformationsdienste, wie das Angebot von Optiopay, sind laut Paymentexperte Stahl derzeit generell gefragter als Zahlungsauslösedienste. Aber auch [...] Kontodaten gegen Rabatte oder andere Vorteile mit Fintech-Unternehmen zu teilen. Oliver Oster von Optiopay ist dennoch optimistisch. Die von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ausgestellte mehr

Handelsinitiativen
Hilfe in der Krise

stuetzen/ Gutscheine - Liquidität für Lieblingsläden Hilfe Lokal Metro und das Berliner FinTech OptioPay haben die Gutscheinplattform HilfeLokal.de ins Leben gerufen. Kunden unterstützen Geschäfte in ihrer [...] lässt er ihn einfach verfallen. Die Anmeldung für das Gutscheinsystem ist für Händler kostenlos; OptioPay erhebt eine Kostendeckungspauschale auf den Gutscheinwert in Höhe von 3,8 Prozent. hilfelokal.de mehr

Die Geldvermehrer

und Retouren sind für Händler keine Freude. Doch mit den Bonusgutscheinen der Auszahlungsplattform OptioPay halten Retailer Liquidität im Unternehmen. Über ein Erfolgsmodell. Von Mirko Hackmann 19.12.2017 [...] andere kickern. Die Wände sind übersät mit Post-its. So weit, so Start-up. Doch das Unternehmen OptioPay, das auf gut 120 Metern Höhe in der 30. Etage von Berlins höchstem Bürogebäude, den Treptowers, [...] Banken, Versicherungen und Energiedienstleistern entdeckt zunehmend auch der Handel das Potenzial von OptioPay. So setzen mittlerweiele Plattformen wie Amazon, Zalando, Notebooksbilliger.de und Otto nebst Tochter mehr