Start-up Serie

Betafashion

Maschinist im Emotionsgeschäft

Der coronabedingte Umsatzdruck zwingt Industrie und stationären Multilabelhandel zur Kooperation. Sebastian Rieder (l.) und sein Start-up Betafashion bieten mit ihrer intelligenten In-Season-Management-­Software eine Lösung der Stunde.

Nachhaltige Kooperation

Auf Verpackungsmission

Eine nachhaltigere Zukunft im Lebensmitteleinzelhandel? Kristina Bell, Group Buying Director bei Aldi Süd, und Nora Verfürth, Director Corporate Responsibility Quality Assurance International bei Aldi Nord, über die Transformation im kooperativen Austausch und mithilfe innovativer Start-ups.

Vertrieb und Marketing

Storys, die verkaufen

Das Start-up Humino hilft Händlern dabei, die Mitarbeiterkommunikation zu optimieren und Digitalisierungsprojekte verständlich zu vermitteln. Im Idealfall finden die Verkäufer auf der Fläche die besten Verkaufsargumente auf ihrem eigenen Smartphone.

Sharing

"Die Übergänge sind fließend"

Als Gründer des Hamburger Trendbüros, einem Beratungsunternehmen für gesellschaftlichen Wandel, setzt Peter Wippermann Innovationsprojekte für Kunden aus verschiedensten Branchen um. Im Gespräch erklärt er, warum Sharing-Modelle den klassischen Handel massiv heraufordern werden.

Transformation 2020

„Jede Abteilung ist eine Innovationsabteilung“

Warum sich Kooperationen mit Start-ups lohnen, worauf es bei der Umsetzung ankommt und welche Formate für den Handel Sinn ergeben, erklärt Guido Zinke, Seniorberater und Projektleiter VDI/VDE Innovation + Technik.

Logistik

Rollender Bote

Die Düsseldorfer Xenia und Torsten Scholl revolutionieren die Logistik: Ihr Roboter Aito liefert selbstständig Einkäufe aus. Mit an Bord: die ­Einzelhandelsketten Rewe und Albert Heijn.

Marketing

Packende Werbung

Für den Kunden ist es eine Freude, für den Handel ein wichtiger Touchpoint auf der Customer Journey: das Öffnen eines Pakets mit online ­bestellter Ware. Genau in diesem Moment spricht das Start-up ­Adnymics Kunden mit personalisierten Paketbeilegern an.

Künstliche Intelligenz

Jenseits des Zielgruppendenkens

Dagmar Schuller hat Jura und Ökonomie studiert und für eine große Unternehmensberatung sowie einen Medienkonzern gearbeitet – bevor sie ein auf Audioanalysen und Künstliche Intelligenz spezialisiertes Start-up mitgründete. Für das handelsjournal skizziert die Vor- und Querdenkerin ihre

Personalisierung

No size fits all

Für Zalando, Deutschlands größtem Versandhändler für Mode und Schuhe, ist der Einsatz von Künstlicher Intelligenz überlebenswichtig. Dabei wertet das Unternehmen nicht nur fortwährend Nutzerdaten aus, sondern generiert auch im eigenen Haus permanent verlässliche Daten. Wie das genau funktioniert,

Lagerlogistik

„Ist es richtig digitalisiert, darf ein Lager durchaus chaotisch sein“

Was toll ist an Vakuum-Greifsystemen, wieso es an automatisierungsgerechten Verpackungen fehlt und warum der Kostendruck keine Alternative zu einer digitalen Warenwirtschaft lässt, erklärt Richard Bormann. Er ist Leiter der Gruppe „Handhabung und Intralogistik“ am Fraunhofer-Institut für