Politik

Pro und Contra

Handel und Innenstadt – hat diese Liaison noch eine Zukunft?

Seit dem Mittelalter waren Stadtzentren die Heimat des Handels. Nun droht dieser Symbiose wegen der Abwanderung der Kunden ins Internet das Ende. Müssen künftig andere Funktionen für Leben in den Innenstadtlagen sorgen?

Interview

„Zentren sind die Reallabore unserer Gesellschaft“

Auch wenn ihr Ministerium in der Berliner Krausenstraße selbst noch eine Baustelle ist, widmet ­sich die Bundesbauministerin Klara Geywitz bereits mit großem Einsatz einer weiteren: der Zukunftsfähigkeit der Innenstädte.

Lebendige Innenstädte

Verbändeallianz legt Positionspapier vor

Innenstädte müssen für alle Menschen und Generationen ein lebenswertes Zuhause bieten. Dieses Ziel verfolgt eine außergewöhnliche Verbändeallianz unterschiedlicher Interessen und legt gemeinsame Positionen vor. Sie wollen den Wandel zusammen anpacken.

HDE Konjunkturprognose

Einzelhandelsumsatz schrumpft 2022 inflationsbereinigt um zwei Prozent

Der HDE geht von einem Umsatzwachstum von drei Prozent aus, inflationsbereinigt rutscht der Einzelhandel zwei Prozent ins Minus. Angesichts der aktuell großen Unsicherheiten muss auch die Politik reagieren.

Corona

HDE unterstützt frühzeitige Vorbereitung auf Herbst und Winter

Der Handelsverband Deutschland (HDE) unterstützt den Vorschlag der Länder Baden-Württemberg, Bayern, Hessen und Nordrhein-Westfalen, noch vor der Sommerpause einen Referentenentwurf zur Änderung des Infektionsschutzgesetztes vorzulegen. Lockdowns aber seien nicht mehr angemessen.

Jubiläum

20 Jahre Citymanagement Verband Ost

Michael Reink, langjähriger HDE-Bereichsleiter für Standort- und Verkehrspolitik, war der erste Citymanager in den neuen Bundesländern.

Handelsverbandes Deutschland

Vorstand schlägt Alexander von Preen zur Wahl zum neuen Präsidenten vor

Nach 16 Jahren: Josef Sanktjohanser kandidiert nicht erneut - die Delegiertenversammlung wählt am 16. November. Der HDE-Vorstand schlägt Alexander von Preen zur Wahl zum neuen Präsidenten vor

Supply Chain

Handel warnt vor Belastungen durch Lieferkettengesetz

Der Handel in Deutschland hat vor Belastungen durch ein geplantes europäisches Lieferkettengesetz gewarnt. In einem Schreiben an die EU-Kommissionspräsidentin heißt es, ein solches Gesetz, das weite Teile des Mittelstandes überfordere, sei nicht vermittelbar.

Kriegsfolgen

Handel fordert Entlastung bei Energie- und Stromkosten

Angesichts der in Folge des Krieges in der Ukraine massiv ansteigenden Energie- und Stromkosten fordert der Handelsverband Deutschland (HDE) gezielte Entlastungen für Händler und Logistik sowie für Verbraucher mit niedrigem Einkommen.

Sozialwahl 2023

HDE startet Bewerbungsphase zur BGHW-Vertreterversammlung

Die Sozialwahl findet alle sechs Jahre statt. Sie ist nach der Bundestags- und Europawahl die drittgrößte in Deutschland. Der Handelsverband Deutschland (HDE) sucht aktuell Kandidatinnen und Kandidaten für die Vertreterversammlung der Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik.

Anzeige