News-Übersicht

Douglas schließt 70 Filialen

Douglas will 70 seiner insgesamt 2.400 Filialen bis Ende des Jahres 2020 schließen. Die Geschäfte arbeiten profitabel, doch hätten sie keine Entwicklungsperspektive.

Edeka sitzt im Budni-Verbund am Steuer

Die Familie Wöhlke zieht sich aus der Geschäftsführung der gemeinsam von Edeka und Drogist Budnikowsky geführten Budni Handels- und Service GmbH & Co. KG zurück. Das bundesweite Drogeriegeschäft bestimmt nun Edeka allein.

Lidl führt Mehrwegnetz ein

Plastikalternative: Discounter Lidl führt Ende August Mehrwegnetz als Alternative zum Knotenbeutel für Obst und Gemüse ein.

Amazon Fresh fährt künftig selbst aus

Amazon setzt künftig auch bei der Lieferung von frischen Lebensmitteln in Deutschland auf eigene Logistik. Die Zusammenarbeit mit Deutsche Post DHL wurde beendet.

Stühlerücken bei Tchibo

Carsten Wehrmann, der bei Tchibo seit 2015 das internationale Geschäft außerhalb der DACH-Region verantwortete, geht von Bord. Anfang des Jahres hatte bereits Marketing-Geschäftsführer Erwin Hinteregger den Kaffee- und Nonfood-Händler verlassen.

Schuhplus baut stationäres Geschäft aus

Der auf Schuhe in Übergrößen spezialisierte Fachhändler Schuhplus aus dem niedersächsischen Dörverden eröffnet eine weitere Filiale. Ab dem 14. September gibt es das gesamte Sortiment auf rund 600 Quadratmetern auch im Ohland-Park in Kaltenkirchen.

Thalia übernimmt Decius

Der inhabergeführte Regionalfilialist Decius verkauft seine zwölf Buchläden in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt an Thalia und Schweitzer Fachinformationen. Der Konzentrationsprozess in der Branche setzt sich fort.

Tchibo steigert Gewinn

Tchibo setzt seine Konsolidierung fort. Der Kaffee- und Nonfoodhändler meldet, dass er seine Ziele im vergangenen Jahr "übererfüllt" habe. Auch das erste Halbjahr 2019 habe sich zufriedenstellend entwickelt.

Umweltministerin will Plastiktüten verbieten

Bundesumweltministerin Svenja Schulze hat angekündigt, Plastiktüten künftig zu verbieten. Der Handelsverband Deutschland (HDE) lehnt ein komplettes Verbot als "reine Symbolpolitik" ab, da die Selbstverpflichtung bereits zu einer drastischen Absenkung des Tütenverbrauchs führte.

Helm obenauf bei Müller Drogerie

Erwin Müller (86), Inhaber des Kaufhauskonzerns Müller Drogerie, überträgt Geschäftsführer Günther Helm (40) den Großteil seiner Ressortaufgaben. Der Österreicher bekleidet die Spitzenposition erst seit gut zwei Monaten.