Schwarz-Gruppe weiter auf Wachstumskurs

 

Die Schwarz-Gruppe hat ihren Wachstumskurs im Geschäftsjahr 2019 fortgesetzt. Der gruppenweite Umsatz betrug netto 113,3 Milliarden Euro. Im Vergleich zum Vorjahr ist das ein Plus von 8,6 Prozent. 

 

Lidl steigerte den Umsatz auf 89 Milliarden Euro und wuchs um 9,5 Prozent. Der Umsatz bei Kaufland kletterte um 4,5 Prozent auf 23,7 Milliarden Euro. Die beiden Handelssparten sind in 33 Ländern mit über 12.500 Filialen marktaktiv. Die Investitionssumme bewegte sich auf Vorjahresniveau (7,5 Milliarden Euro), teilte das Unternehmen mit. Aktuell arbeiten 458.000 Menschen in der Gruppe. Stichtag der Bilanz ist der 29. Februar 2020. 

 

Zur News-Übersicht geht es hier.