Schwarz Gruppe steigt in Entsorgungsmarkt ein

Prezero, eine Tochter der Schwarz Gruppe, startet als Duales System in sieben Bundesländern. Das berichtet die Lebensmittel Zeitung. Prezero positioniert sich damit im Entsorgungsmarkt.

 

In Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg, Thüringen, dem Saarland sowie Hamburg, Bremen, Berlin und demnächst Bayern lizenziert Prezero Dual die von den Schwestern Lidl und Kaufland in Verkehr gebrachten Eigenmarkenverpackungen. An anderen Orten kooperieren Lidl und Kaufland vorerst noch mit dem Systemdienstleister Noventiz, ab 2021 ist eine eigene Vollabdeckung geplant.

 

Das ist aber nicht alles. Dem Bericht zufolge erwarten Beobachter, dass Lieferanten, die neben Schwarz-Eigenmarken auch Marken herstellen, künftig komplett bei Prezero lizenzieren. Damit könnte aus dem Marktneuling schon demnächst einer der Branchenführer werden.

 

Zur News-Übersicht geht es hier.