Anzeige
Anzeige

Händler starten Recycling-Kampagne

Gemeinsam starten Rossmann, Globus und DM eine mehrwöchige Informationskampagne zu den Themen Wertstofftrennung und Abfallreduzierung. Das teilen die Unternehmen mit. Durch Aktionen in ihren Märkten könnten sie die Hälfte aller Haushalte in Deutschland erreichen, so die Händler

 

Im Rahmen der Informationskampagne werden in vielen Märkten Verpackungen am Regal hervorgehoben, die einen hohen Recycling-Anteil aufweisen - sie müssen zu mindestens 70 Prozent aus Post-Consumer-Rezyklat (PCR) bestehen. „Durch die Kennzeichnung am Regal versprechen wir uns mehr öffentliche Aufmerksamkeit für die Notwendigkeit von Wertstofftrennung und Recycling und einen Ansporn, alle Plastikverpackungen dem Kreislauf zuzuführen und zudem Produkte in Recycling-Verpackungen zu kaufen“, erläutert Petra Schäfer, Geschäftsführerin Sortiments- und Produktmanagement, Marketing und Vertrieb bei Globus. 

 

Die Kampagne läuft im Namen des Rezyklat-Forums, einem Zusammenschluss von Händlern, Herstellern und Entsorgern, zu dem auch DM, Rossmann und Globus gehören. Das Forum will das Bewusstsein der Verbraucher für Kreislaufwirtschaft fördern, um eine sortenreine Trennung der Wertstoffe zu erreichen und die Recycling-Quote zu steigern.

 

Zur News-Übersicht geht es hier.

Zum Weiterlesen

EHI-Studie

„Letzte Chance für einen europäischen Payment-Champion“

Beim digitalen EHI Payment Kongress trifft sich eine Branche, die mit den Umwälzungen durch Corona ringt. Horst Rüter, Payment-Experte und Mitglied der Geschäftsleitung des EHI Retail Institute, spricht im Interview über die rasante Entwicklung von Paypal und Mobile Payment.

EHI Payment Kongress 2021

Eine Wallet für alle Fälle

In der Coronakrise wächst Paypal so stark wie nie zuvor. Der boomende Onlinehandel treibt den Erfolg des Bezahldienstes. Die zunehmende Nachfrage nach kontaktlosem Bezahlen soll dem Vorstoß in den Stationärhandel den Boden bereiten.

Payment

Die Zukunft beginnt jetzt

Wie in zahlreichen anderen Segmenten des Handels hat die Coronapandemie auch im Bereich der Zahlungsverfahren die digitale Transformation beschleunigt. HDE-Paymentexperte Ulrich Binnebößel hat exklusiv für das handelsjournal die fünf entscheidenden Trends herausgearbeitet.

Wellnessbranche

Großer Badespaß auf kleinem Raum

Auch im zweiten Coronasommer sind die Reisemöglichkeiten begrenzt, Urlaub findet zumeist im eigenen ­Garten statt. Entsprechend melden die im Bundesverband Schwimmbad und Wellness (bsw) organisierten Fachbetriebe auch für die erste Hälfte des Jahres 2021 einen erhöhten Umsatz.

Luxuswaren

„Überfluss gehört sich in Deutschland nicht“

In der Goldstadt Pforzheim bekleidet Fernando Fastoso die landesweit erste Stiftungsprofessur für High Class and Luxury Brands. Im ­Interview spricht der Wissenschaftler über protestantische Ethik, ­unbeschwerten Genuss und die Zukunft des stationären Luxushandels.