Anzeige

Branchen

Studie

Zahl der Shopping-Center in Deutschland stagniert

Zum Jahresbeginn 2022 wurden in Deutschland, wie schon im Vorjahr, 493 Shopping-Center betrieben, so die aktuelle Studie „Shopping-Center Report 2022“ des EHI. Die Kölner Handelsforscher stellen eine deutliche Zurückhaltung bei Revitalisierungsprojekten und Projektplanungen fest.

Consumer Electronics

„Das Umsatzwachstum ist enorm"

Technikfachhändler steigerten im Verlauf der Pandemie ihren Online-Umsatz deutlich. Steffen Kahnt über die Bedeutung coronabedingter Sonder­effekte, die Relevanz hybrider Geschäftsmodelle und die Folgen von Lieferengpässen.

News

Modehandel fordert sofortige Abschaffung von 2G-Regelung

Der Handelsverband Textil Schuhe Lederwaren (BTE) hat eine "sofortige Abschaffung der 2G-Beschränkungen" im Modehandel gefordert. BTE-Präsident Steffen Jost sagte, die Besucherzahlen hätten sich an den betroffenen Standorten nahezu halbiert.

News

Spielwarenbranche wächst in Krise weiter - Engpässe bemerkbar

Bauen, puzzeln, basteln - die Menschen in Deutschland haben in diesem Jahr erneut mehr Geld für Spielzeug ausgeben, so die Einschätzung der Branche. Den Prognosen zufolge wird der Umsatz bis Ende des Jahres auf 3,8 Milliarden Euro steigen, 4 Prozent mehr als im Vorjahr.

Bundesverband des Deutschen Lebensmittelhandels

Food for Climate

Die steigende Nachfrage nach gesunden, regionalen und nachhaltigen Produkten war dieses Jahr das zentrale Thema der Lebensmittelmesse Anuga. Dabei zeigte sich auch, welchen Einfluss die Pandemie als Katalysator ausübt.

News

Rückgang der privaten Konsumausgaben in Coronajahr 2020

Die Coronakrise hat den Privatkonsum in Deutschland im vergangenen Jahr gedämpft. Laut Berechnungen des Statistischen Bundesamtes sanken die monatlichen Konsumausgaben gegenüber dem Jahr 2019 um 3 Prozent auf durchschnittlich 2507 Euro.

Handelsverband Wohnen und Büro

Die letzte Messe ist längst nicht gesungen

Die Coronapandemie hat das Messegeschäft zeitweilig vollständig zum Erliegen gebracht. Doch weder digitale Veranstaltungen noch der Besuch individueller Showrooms beim Lieferanten können das klassische Format angemessen ersetzen.

News

Lieferengpässe treffen Deutschlands Baumärkte

Die globalen Verwerfungen in den Lieferketten setzen Deutschlands Bau- und Gartenmärkte unter Druck. Es seien "noch einige Zeit spürbare Auswirkungen" für die Märkte zu befürchten, sagte der Hauptgeschäftsführer des Handelsverbandes Heimwerken, Bauen und Garten (BHB), Peter Wüst.

Studie

Wie Lieferengpässe das Wachstum des Fahrradmarktes bremsen

Nach der steilen Wachstumskurve in 2020 wird der Fahrradmarkt auch in Zukunft auf Wachstumskurs bleiben, wie der aktuelle Branchenbericht des IFH Köln und der BBE Handelsberatung zeigt. Die Rekordwerte aus dem vergangenen Jahr werden demnach 2021 allerdings nicht erreicht.

Lebensmittelhandel

Wie Supermärkte während der Pandemie in der Kundengunst stiegen

Supermärkte in Deutschland haben die Coronakrise genutzt, um ihren Vorsprung in der Kundengunst gegenüber Discountern auszubauen. Das belegt eine aktuelle Kundenbefragung der Strategieberatung Oliver Wyman in acht europäischen Ländern.