Anzeige

Branchen

Modehandel in der Krise

Onlineshopping für Fashioneinkäufer

Der pandemiebedingte Ausfall der Branchenmessen beschleunigt die Digitalisierung der Orderprozesse im Modehandel. Eine aktuelle Erhebung zeigt, wie die Einkäufer großer Mode- und Schuhhäuser die neuen virtuellen Formate bewerten.

Modehandel in der Krise

Aktuelles aus dem Vorjahr

Mitten im zweiten Lockdown und mit gekürzten Budgets musste die Modebranche Ware für die nächste Wintersaison ordern. Nicht allein die Pandemie stellt die Prozessketten auf den Prüfstand. Ein Besuch des virtuellen Showrooms Digital Fashion Week.

Haustierbedarf

Welche Produkte für's Tier in der Krise boomen

In der Pandemie steigt offenbar bei vielen Menschen der Wunsch nach einem Haustier. Eine Auswertung der Suchanfragen auf dem Online-Marktplatz Ebay zeigt eine deutlich gestiegene Nachfrage nach Zubehör für die Haltung von Kleintieren, Reptilien - und Geflügel.

Studie

Warum nachhaltige Mode noch immer ein Nischenprodukt ist

Einer aktuellen repräsentativen Studie zufolge besitzen weniger als zehn Prozent der Deutschen mehrere nachhaltig produzierte Kleidungsstücke. Obwohl für die Mehrheit der Verbraucher Nachhaltigkeit im Bereich Mode wichtig ist, spielt der Preis weiterhin eine große Rolle.

Wellnessbranche

Ausspannen im eigenen Resort

Der Markt für Wellnessein­richtungen hat seit Beginn der Pandemie eine Sonderkonjunktur erlebt. Der Umsatz der im Bundesverband Schwimmbad und Wellness (bsw) organisierten Fachbetriebe ist im vergangenen Jahr einer Schätzung zufolge um bis zu 30 Prozent gestiegen.

Analyse

Welche Gartenartikel im ersten Coronajahr besonders gefragt waren

Der Markt für Gartenbedarf konnte im vergangenen Jahr um gute zehn Prozent zulegen. Das zeigen Daten des IFH Köln und des Industrieverbands Garten. Demnach wuchs vor allem der Onlineabsatz, doch auch stationäre Händler konnten ein Umsatzplus verbuchen.

Lebensmittelhandel

Die Perfektion des Kreises

Die Pandemie hat den E-Food-Markt hierzulande belebt. Experten raten jedoch: Um den Erfolg zu verstetigen, müssten Händler ihr Geschäftsmodell insgesamt verändern. Als Vorbild könnte der junge Bremer Omnichannel-Anbieter My Enso dienen.

Beauty & Lifestyle

Luxus für die Massen

Jean & Len feiert Erfolge mit seiner Seife. Der Gründer ­Leonard Diepenbrock nutzt den Erfolg, um seine Marke auszudehnen – und bietet nicht mehr allein Kosmetika an, sondern auch Raumsprays, Schokolade und sogar Gin.

Studie

Welche Lebensmittelhändler bei Kunden am besten ankommen

Einer Studie zufolge ist Rewe die stärkste Marke unter den Supermärkten und Discountern. Platz zwei und drei in dem vom Marktforschungsunternehmen Splendid Research durchgeführten Ranking belegen die Vorjahrssieger Lidl und Edeka.

Reformhäuser

Vom Auslaufmodell zum Trendsetter

Die Konkurrenz drohte die Reformhäuser ins Abseits zu drängen. Doch nach mageren Jahren wittert die Branche Morgenluft: Mit neuem Marketing und margenstarken Wellness­angeboten will sie vom wachsenden Bedürfnis der Verbraucher nach gesundheitsbewusstem Einkaufen profitieren.