Anzeige

Christoph Eck-Schmidt wird neuer CEO von Bonial

25.03.2021

Mitgesellschafter und CEO Max Biller verlässt auf eigenen Wunsch das auf den Handel spezialisierte Marketingunternehmen Bonial, um sich neuen unternehmerischen Herausforderungen zu stellen. Wie das Unternehmen mitteilt, scheidet der 45-Jährige zum 30. Juni 2021 aus. Der derzeitige Geschäftsführer Bonial Deutschland und International Christoph Eck-Schmidt (37) wird zu diesem Zeitpunkt neuer CEO von Bonial.

Zweiter Geschäftsführer wird laut Mitteilung der aktuelle Chief Financial Officer Francis Felice. Max Biller wird auf Wunsch des Vorstands der Axel Springer SE bis Mitte 2022 Mitglied im Beirat des Tochterunternehmens Bonial sein und der neuen Führung mit seinem gesammelten Wissen und seiner Expertise zur Verfügung stehen.

Jan Bayer, Vorstand der News Media Axel Springer SE, kommentiert den Wechsel: „Ich danke Max Biller für seine ausgezeichnete Arbeit in den vergangenen Jahren. Dass Christoph Eck-Schmidt nun die Rolle des CEO übernimmt, ist die richtige Entscheidung für Bonial und schafft Kontinuität an der Spitze.“ 

Zur News-Übersicht geht es hier.

Zum Weiterlesen

Coronapandemie

Wie Click-and-Meet-Angebote bei Verbrauchern ankommen

Der neue Corona Consumer Check des IFH Köln analysiert die Kundenakzeptanz von Click-and-Collect- und Click-and-Meet-Angeboten und belegt: Terminshopping wird noch wenig genutzt. Stetiger Gewinner der Krise bleibt der Onlinekanal mit einem neuen Rekordwert.

HDE-Konsumbarometer

Warum sich die Verbraucherstimmung weiter aufhellt

Die Verbraucherstimmung bleibt auch im April im Aufwärtstrend. Das zeigt das aktuelle HDE-Konsumbarometer. Der Index steigt den zweiten Monat in Folge an und erreicht damit fast das Niveau von vor einem Jahr, als die Pandemie ihren Anfang nahm.

Coronapandemie

Was Verbraucher nach der Krise vom Innenstadthandel erwarten

Nach einer Aufhebung des Lockdowns wollen viele Verbraucher die Stadtzentren nicht mehr nur zum Shoppen aufsuchen, sondern sie zum Beispiel häufiger als Treffpunkt nutzen. Doch die Bedeutung des Innenstadthandels bleibt hoch, die Erwartungen der Kunden steigen sogar noch.

Der Markt

Frische Luft und freier Himmel

Der Markt als Ort des Handels und der persönlichen Begegnung ist über Jahrhunderte das Herz fast jeder Stadt. Doch die sich ändernden Trends beim Einkaufen verändern auch die Rolle der Marktplätze.

Alternative Antriebe

Ausgebremst

Die Bundesregierung nimmt den Handel bei der Mobilitätswende in die Pflicht. Teils fehle jedoch die nötige Technik, teils hemmten unnötig komplexe Regeln den Fortschritt, beklagt der Handelsverband Deutschland (HDE).