Freitag, 18. April 2014
Bildquelle: Apple
Konsumgüterindustrie

Hohe Margen

Niedrige Rohstoffpreise und hohe Inflation bei den Einzelhandelspreisen haben der Konsumgüterindustrie eine positive Umsatzentwicklung beschert, resümiert ein aktueller Deloitte-Report.
04. April 2012
Der Blick auf allgemeine Trends in der Konsumgüterindustrie und die wirtschaftlichen Aussichten einzelner Regionen zeigt; Samsung Electronics war 2010 das größte Unternehmen, gefolgt von Nestlé und Panasonic. Aufsteiger des Jahres 2010 ist Apple.

Die Top-250-Unternehmen konnten ihren Gesamtumsatz um 8,4 Prozent steigern (währungsbereinigt), die Nettogewinnrendite stieg um 8,5 Prozent. Die zehn größten Unternehmen erreichten noch ein wesentlich  höheres Wachstum. Spitzenreiter ist Apple mit 52 Prozent (Nettoumsatzrendite: 21,5 Prozent). Auch zehn deutsche Unternehmen gehören zu den Top-250-Konsumgüterkonzernen weltweit: Henkel (Platz 32), Maxinvest (55), Dr. Oetker (56), Bosch/Siemens (62), B&C. Tönnies (133), Miele (171, Puma (185), Nordmilch (232) und die Humana Group (234).

Facebook MySpace Twitter Google Bookmarks 




Kommentar hinzufügen

Ihr Name:
Ihre E-Mail-Adresse:
Betreff:
Kommentar: